Forschung am NRL für Stoffe, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen

Bei der Forschung des Nationalen Referenzlabors für Stoffe, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen stehen die Entwicklung und Validierung chemisch-analytischer Analysenmethoden zur Bestimmung der Migration sowie des Gehaltes von Stoffen im Vordergrund. Gegenwärtig werden die folgenden Themenbereiche bearbeitet:

  • Bestimmung von primär aromatischen Aminen in Lebensmittelsimulanzien aus Küchenutensilien und in Extraktionslösungen aus Servietten
  • Bestimmung von Kohlenwasserstoffen aus  Mineralöl (MOSH und MOAH) in trockenen Lebensmitteln und in Lebensmittelverpackungen
  • Bestimmung von Formaldehyd und Melamin in Lebensmittelsimulanzien
  • Untersuchungen zur Migration von Oligomeren Verbindungen und Non-intentionally added substances (NIAS) aus Kunststoffen in Lebensmittelsimulanzien
  • Bestimmung von N-Nitrosaminen in Lebensmittelsimulanzien nach der Migration mit Elastomeren
  • Bestimmung von Elastomer- bzw. Kunststoff-Additiven in Lebensmittelsimulanz D2
  • Untersuchung zur Freisetzung von Element-Ionen aus silikatischen Lebensmittelkontaktmaterialien in Lebensmittelsimulanzien und Lebensmitteln
  • Untersuchung zur Freisetzung von Element-Ionen aus Lebensmittelkontaktmaterialien bestehend aus Metallen bzw. Legierungen in Lebensmittelsimulanzien und Lebensmitteln
  • Untersuchungen von Polymermaterialien im Bereich der Lebensmittelkontaktmaterialien
  • Untersuchungen zur Bestimmung der Oberfläche von Lebensmittelkontaktmaterialien mittels Longimetrie und/ oder Gravimetrie

Sonstige Dokumente 1



Kontakt

Ansprechpartner
Dr. Torsten Bruhn (Leiter)

Telefon
030-18412-27704

E-Mail
NRL-FCM@bfr.bund.de

 

Anschrift
Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)
NRL für Stoffe, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen
Max-Dohrn-Str. 8-10
10589 Berlin

Es befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel

Es befinden sich keine Dokumente in Ihrem Warenkotb

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.